Datenschutzerklärung ex.Art.13 Verordung UE 2016/679 – DS-GVO


Unter Beachtung dessen, was in der Verordnung EU 2016/679 (Richtlinie 95/46/EG zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr - ab jetzt DS-GVO) vorgesehen ist, informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten. Diese Erklärung bezieht sich nicht auf andere Webseiten, die durch auf den Internetseiten des Domaininhabers aktive Links erreichbar sind. Der Domaininhaber trägt keine Verantwortung für die von Dritten betriebenen Webseiten.
Diese Erklärung wird gemäß Art. 13. DS-GVO erbracht und basiert darauf, was die Verordnung 2002/58/EG vorsieht, wie ergänzt mit der Verordnung 2009/136/EG über Cookies bzw. über das, was in der Anordnung des Garants für den  privaten Datenschutz vom 08.05.2015 bezüglich Cookies vorgesehen wird.
Erfassbare persönliche Daten: „persönliche Daten“: jegliche Information bezüglich einer  natürlichen, identifizierten bzw. identifizierbaren Person (sogenannte „Betroffene Person“); unter identifizierbare Person versteht man eine natürliche Person, die direkt oder indirekt  identifiziert werden kann, sei es durch Name, Kennzeichen, Standortsdaten, Online-Kodierung, oder durch andere Eigenschaften, die körperliche physische, natürliche, genetische, psychische, ökonomische, kulturelle oder soziale Bestandteile ihrer Identität sind. (C26, C27, C30).

1. GEGENSTAND DES VORGANGS
Verantwortlich für den Umgangs mit den Daten, gemäß Art. 28 des Gesetztdekrets 196/03 und Art. 4 und 24 des DS-GVO, ist Rosso Garda  di Aimone Rosso di San Secondo, via Daniele Comboni 53 Desenzano del Garda (BS) in der Person des pro-tempore (voläufigen) gesetzlichen Vertreters.

2. ZWECK UND GESETZMÄSSIGKEIT DES VORGANGS
Die von Ihnen zu Verfügung gestellten personenbezogenen Daten werden, auf Grundlage des Art. 6 DS-GVO, für folgende Zwecke verarbeitet:
a) Verarbeitung der Daten bezüglich

  • surfen in diesen Webseiten
  • Anmeldung zu dieser Webseite
  • Kontaktanfrage einschließlich Zusendung von angefragten Informationen und Katalogen
  • Verwaltungstätigkeiten, die ausschließlich zur Abwicklung aller Beziehungen zur Kundschaft (z.B.:     Erhebung von Auskünften, etc.)
  • mögliche Kontrolle der mit Password geschützten Zugänge. Das geschieht auf Grundlage des Art. 6/b der DS-GVO.

3. DATENEMPFÄNGER ODER DATENEMPFÄNGERKATEGORIEN
Die übermittelten personenbezogenen Daten können an ex Art. 28 DS-GVO ernannten Empfänger weitergeleitet, die diese Daten benutzen werden, sei es als Verantwortliche und oder als natürliche Personen, die im Auftrag des Inhabers und des Verantwortlichen oder als eigenständige Inhaber der Verarbeitung agieren, um den damit verbundenen Verträgen oder Zielsetzungen Folge zu leisten. Die Liste der ernannten Verantwortlichen wird regelmäßig aktualisiert und steht im Firmensitz von Rosso Garda di Aimone Rosso di San Secondo oder nach schriftlicher Anfrage an info@rossogarda.it zur Verfügung. 

4. DATENTRANSFER INS AUSLAND  UND ODER AN INTERNATIONALE EINRICHTUNGEN
Die übermittelten personenbezogenen Daten können ins Ausland innerhalb der Europäischen Union im Rahmen und zu den Bedingungen gemäß Art. 44 u.f. der DS-GVO weitergeleitet werden, um den Zielsetzungen der Datenverarbeitung Folge zu leisten. Die Beteiligten können eine Kopie der dazu betreffenden Bedingungen mittels schriftlicher Anfrage an  info@rossogarda.it beantragen.

5. KRITERIEN UND LAUFZEIT DER DATENSPEICHERUNG
Die Datenverarbeitung erfolgt manuell oder automatisch, mit  Modalitäten und Werkzeugen, die höchste Sicherheit und Vertraulichkeit durch dazu eigens beauftragte Personen gewährleisten können. Mit Berücksichtigung des Art. 5 Par. 1/e der DS-GVO werden personenbezogene Daten in einer identifizierbareren Form nur bis zur Zweckerzielung aufbewahrt. Die von uns festgesetzten Datenaufbewahrungskriterien können durch Zusendung einer E-mail an info@rossogarda.it abgefragt werden.

6. ART DER DATENMITTEILUNG BZW. -ABLEHNUNG
Außer den obengenannten Modalitäten bezüglich der Navigationsdatenverarbeitung ist zu beachten, daß die Mitteilung der personenbezogenen Daten auf freiwilliger Basis geschieht, aber notwendig ist, um bestimmten Dienstleistungen zu liefern. Eine Mitteilungsablehnung verhindert nämlich jegliche Kontaktaufnahme bzw. Zusendung von Informationen oder Katalogen unsererseits.

7. RECHTE DER BETROFFENEN
Sie können Ihre Rechte gemäß Art. 7, 8, 9 und 10 des Gesetzesdekrets Nr. 196 vom 30.06.2003  und Art.15, 16, 17, 18, 20, 21 und 22 der DS-GVO gelten machen, indem Sie sich unter der E-Mail-Adresse info@rossogarda.it an den Inhaber bzw. den festgesetzten Verantwortlichen wenden.
Sie haben das Recht, von den Verantwortlichen zu jeder Zeit den Zugang zu Ihren persönlichen Daten, ihre Berichtigung bzw. Löschung oder ihre Nutzungseinschrenkung zu fordern. Außerdem haben Sie das Recht, sich zu jeder Zeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (einschließlich die automatisierte Datenverarbeitung, wie z.B. das Profiling) wie auch gegen die Datenübertragbarkeit zu widersetzen. Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs und falls Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen die DS-GVO gemäß Art.15/f  verstößt, haben Sie das Recht, beim Datenschutzbeaftragten Beschwerde einzulegen und zu jeder Zeit Ihre Einwilligung zu widerrufen.

Letzte Aktualisierung: 16.12.2019